Bundestagswahl 2021

Über uns

Über die Initiative Minderheitsaktionäre

Die Initiative Minderheitsaktionäre ist ein von unabhängigen Anlegern getragener Verein, der den Wissens- und Informationsstand zur Aktienkultur und besonders zum Themenkreis Aktionärsrechte in Deutschland fördern will. Von ihrem Sitz in der Hauptstadt Berlin aus betreibt die Initiative eine Kommunikationsplattform für Informationen rund die Aktienanlage.

Unser Ansatz zielt dabei darauf ab, einen Beitrag zur Verbesserung der Situation von Minderheitsaktionären insgesamt in Hinsicht auf die aktuelle deutsche Wirtschafts- und Rechtspolitik zu leisten. Damit unterscheiden wir uns von anderen Aktionärsvereinen oder Schutzgemeinschaften, die in der Hauptsache die individuellen Interessen ihrer einzelnen Mitglieder, beispielsweise bei Hauptversammlungen und in Rechtstreiten, vertreten.

Geschäftsstelle Berlin

Seit dem 1. Februar 2019 in Berlin-Mitte:

Anschrift:
Initiative Minderheitsaktionäre e.V.
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

+49 30 50 90 56 21
Montag bis Donnerstag: 10 bis 14 Uhr.
info@initiative-minderheitsaktionaere.org

Sofern Sie persönlich vorbei kommen möchten, bitten wir Sie, vorab einen Termin zu vereinbaren.

Vorstand

Der Vorstand der Initiative-Minderheitsaktionäre e.V. setzt sich wie folgt zusammen:

Robert Peres (Vorsitzender)
Robert Peres ist Rechtsanwalt in Wiesbaden und Berlin

Frank Wöllstein (stellv. Vorsitzender)
Frank Wöllstein ist Inhaber und Geschäftsführer der Wöllstein Business Communications GmbH PR-Agentur in Frankfurt am Main

Gemeinnützigkeit

Die Initiative Minderheitsaktionäre ist vom Finanzamt für Körperschaften I in Berlin als gemeinnützig anerkannt. Der Freistellungsbescheid erging im Jahre 2017.